Blinde Passagiere
05.03.18

Sven
Der Zug fährt an. Jetzt am Abend sind nur wenige Leute zwischen Weinfelden und Romanshorn unterwegs. In unserem Teil des Wagens sitzt niemand. Bei der Türe steht dieser unheimliche Kerl mit dem Kapuzenpulli, der zur Bande gehört, die uns vorhin am Bahnhof bedroht und geschlagen hat.
Nun kommt er zu uns herüber. «Na Bubis?» Er verzieht das Gesicht zu einer Grimasse. «Ihr freut euch doch sicher über meine Begleitung.»
Wir schweigen.
«Könnt ihr nicht mehr Begeisterung zeigen?»
Murat ballt die Fäuste. Hoffentlich macht er keine Dummheit. Ich habe schon genug Schläge bekommen.
«Wollt ihr nicht mit Onkel Sappo sprechen?»
«Was ist das für ein Name?», rutscht es mir raus.
«Was geht dich das an?» Er packt mich am Genick, ein Griff wie ein Schraubstock.

Welche Variante möchtest Du gerne lesen?
Leichte Variante als pdf Anspruchsvolle Variante als pdf
Abstimmung bis Donnerstag
Wo ist die Geldübergabe
Im Gewächshaus
189 (14%)
in der Kapelle
71 (5%)
im unterirdischen Tunnel
939 (71%)
im Schloss
127 (10%)
Die neue Lust am Lesen
Januar bis April 2018