10 AUFTAUCHEN
22.06.20

Sven
Es ist erstaunlich, was es alles gibt auf einem Eisberg. Nicht nur Eisbären, eingefrorener Müll und Vogelfedern, sondern eben auch eine Stahltüre. Dahinter finden wir einen dunklen Geheimgang, der tief in die Erde hinunterführt.
Die Treppenstufen sind aus Eis und ziemlich glitschig. Murat geht voraus, dann folgen Carla, Kati und Zora. Ich mache den Schluss und beleuchte von hinten den Weg. Herr Schwarz hatte gesagt, dass wir frieren müssen, wenn wir zurück nach Romanshorn reisen wollen. Das tun wir nun. Vor einer Stunde schwitzten wir noch auf dem Rücken des Wals, der uns vor den Piraten gerettet hatte. Nun bibbern wir bei unserem Abstieg ins Innere des Eisberges um die Wette.
«Aufpassen!», ruft Kati, stösst beim Umfallen Carla an, die dann gegen Murat rutscht und ihn fast in die Tiefe gestossen hätte.
Zum Glück ist an der Eiswand ein Seil befestigt, an dem wir uns festhalten können.
«Mehr Licht», ruft Murat nach einer Weile.
Ich halte den Arm mit dem leuchtenden Handy in die Höhe. «Gut so?»
«Da unten ist das Ende der Treppe», antwortet Murat. «Kommt, gleich haben wir es geschafft.»

Welche Lesevariante möchtest Du gerne lesen:
Klassische Version zum Sammeln
Abstimmung bis Donnerstag
Womit reisen die Mädchen nach Romanshorn?
Sie fahren mit einem Polizeiauto
373 (47%)
Sie fliegen mit dem Piratenschiff
207 (26%)
Sie reiten mit dem Ritter
85 (11%)
Sie fahren mit der Dampflok
124 (16%)
Die neue Lust am Lesen
April bis Juli 2020